End Of Green (Foto: hfr.)

Unsere Helden von End Of Green hat erneut die Wunden für das neueste Werk „Void Estate“ aufgerissen und veröffentlichen passend zum 25-jährigen Bandjubiläum Werk Nummer neun am 18.08.2017 über Napalm Records!

Und was kann man von „Void Estate“ erwarten? Goth, Metal, Doom oder melancholischer Alternative – in Rahmen ihrer Schrullen nehmen sich End Of Green längst die Freiheit, sich für nichts davon entscheiden zu müssen. Sie setzen auf die einzig gültige Währung des Rock’n’Roll: Songs, Seele und Attitude. Selbst in ihren leisesten Momenten tritt die Band um Ausnahmesänger Michelle Darkness ein Erdbeben los.

Kaum eine andere Band vermag, mehr Facetten zuzulassen und dabei vornehmlich eines zu sein: intensiv. Mit „Void Estate“ haben sich End Of Green endgültig von allem frei gemacht und sich eine eigene Ebene geschaffen. Irgendwo zwischen Wahnsinn, Hingabe und schwerwiegend abgedunkeltem Rock.

Macht euch bereit für die End Of Green Headliner Tour quer durch Deutschland!

End Of Green (Foto: Torsten Volkmer bs!)

Die Dates:

  • 20.10.2017, Berlin, Columbia Theater
  • 21.10.2017, Leipzig, Werk 2
  • 03.11.2017, Aschaffenburg, Colos Saal
  • 04.11.2017, München, Backstage
  • 09.11.2017, Nürnberg, Hirsch
  • 10.11.2017, Bochum, Matrix
  • 11.11.2017, Hamburg, Knust
  • 18.11.2017, LKA, Longhorn

Links:
www.endofgreen.de