Subway To Sally (Foto: Kristin Hofmann bs!)

Die an Festivals arme Jahreszeit überbrückt man am Besten mit einem Festival. Für die Eisheilige Nacht 2017 wurden in diesem Jahr illustre Gäste aus allen Breitengraden der Republik verpflichtet.

EHN Flyer 2017

Mit Mitsing-Hymnen wie „Julia und die Räuber“, „Tanz um den Vulkan“ oder „Sieben“ haben sich Subway To Sally einen Ruf als eine der besten und mitreißendsten deutschen Live-Bands gemacht. Im Rahmen der Eisheiligen Nächte erwachen sie Ende des Jahres wieder zum Leben. Wer schon einmal eine Eisheilige Nacht besucht hat, der weiß, das Flair der Veranstaltung ist irgendwie besonders und Subway To Sally-Hits sind in diesem Rahmen nicht einfach „nur“ Szene-Hymnen, sondern eine der charismatischsten Oden an das Jahresende, die man nur finden kann.

Foto: © Torsten Volkmer bs!

Mit Mono Inc. ist eine der derzeit erfolgreichsten deutschsprachigen Dark Rock Bands mit von der Partie. 2000 gegründet, war die Band bereits 2009 als Support von Subway To Sally auf Tour. Mit ihrer Supportrolle für Unheilig im Jahr 2011 gelang den Hamburgern dann der endgültige Durchbruch, die darauffolgenden Alben „After The War“ und „Nimmermehr“ schafften es bereits auf Platz 6 bzw 3 der deutschen Charts.

Eine Portion süffisanter Humor mischt sich mit Feuerschwanz ins Line Up. Die Nürnberger bieten schmissigen, feiertauglichen Mittelalter-Rock und nehmen dabei weder sich noch die Szene, in der sie unterwegs sind, allzu ernst. Ihr aktuelles Album „Sex is Muss“ schaffte es auf Platz 7 in die deutsche Hitparade und besticht mit feinsinnigem und hintergründigem Witz. Live zündet die Band um Hauptmann Feuerschwanz und Prinz Hodenherz ein wahres Feuerwerk und besticht mit ihrer charmanten und charakterstarken Bühnenpräsenz.

Feuerschwanz (Foto: Flown Mary)

Mit Mr. Hurley & Die Pulveraffen vervollständigt eine Folk Band aus Osnabrück die Eisheiligen Nächte. Seit 2013 ist die Gruppe bereits regelmäßiger Gast auf der Wackinger Stage in Wacken und ist auch ansonsten regelmäßiger Gast auf Mittelalter- und Hafenfesten.

Zum neunten Mal finden die Eisheiligen Nächte nun bereits statt.

Die Dates:

  • 20.12.2017, Stuttgart, Im Wizemann
  • 21.12.2017, Pratteln, Z7 (Schweiz)
  • 22.12.2017, Gießen, Hessenhallen
  • 23.12.2017, Dresden, alter Schlachthof
  • 26.12.2017, Bochum, Ruhrcongress
  • 27.12.2017, Würzburg, Posthalle
  • 28.12.2017, Bielefeld, Ringlokschuppen
  • 29.12.2017, Bremen, Pier 2
  • 30.12.2017, Potsdam, Metropolishalle

Links:
www.subwaytosally.de
www.mono-inc.com
www.feuerschwanz.de
www.pulveraffen.de
www.extratours-konzertbuero.de

Veranstalter:
Extratours Konzertbüro