Review: Locomondo – wie ein kleines griechisches Volksfest (10.05.2017, Bielefeld)

Es ist Weltnacht-Festival in Bielefeld und Locomondo, Griechenlands gefragteste und erfolgreichste Band, gibt sich im Forum Bielefeld die Ehre. Ausverkauft ist es zwar nicht, aber die Abendkasse läuft gut; und zwar...

Review: Eläkeläiset- Hände hoch, Humppa Party (06.05.2017 , Berlin)

Eine besondere Erfahrung sind Konzerte von Eläkeläiset immer. Die Band, die sich selbst nicht so ernst nimmt und dabei einen unglaublichen Spaß vermittelt, hat sich im Laufe der Jahre einen klangvollen...

Review: Chelsea Wolfe – ein stürmisch-finsterer Orkan (24.04.2017, Zürich, Schweiz)

…oder eine Einladung in emotionale Abgründe, düstere Klänge und dunkle Sphären. Und dieser Einladung ist eine sowohl vom Alter als auch vom Kleidungsstil bunt gemischte Menschenmenge gefolgt und drängt sich in...

Review: Esben And The Witch – musikalischer Film Noire (26.04.2017, Berlin)

Sich als postrock-düsteres Dreampop-Trio in das rotze-bunte Berlin zu wagen, dazu gehört schon einiges an Mut. Ist die Stadt nicht viel zu schnoddrig und oberflächlich für Musik, die so viel Aufmerksamkeit,...

Review: John Allen: Willkommen am emotionalen Tiefpunkt (22.04.2017, Bremen)

Samstag, der 22. April - das Wetter ist ekelhaft wechselhaft und von der Bremer Osterwiese dröhnen die Schreie der betrunkenen Rummelgänger und der Lärm der Karussells. Allerhöchste Zeit für etwas Ruhe...

Review: Foreign Diplomats – Crack. Boom. Pow. Wo Chamäleons tanzen (19.04.2017, München)

Die beiden Mädchen sind schon früh gekommen. Sie sitzen direkt am Bühnenrand vom Milla Club und tuscheln miteinander. Jetzt schon den besten Platz in der ersten Reihe besetzen, oder sieht das...

Review: Vom Nacken bis zum Sack – Tom Schilling & The Jazz Kids (02.05.2017,...

Singende Schauspieler können mich mal. Und zwar kreuzweise. Bruce Willis? Eddie Murphy? David Hasselhoff? Letzterer ist im klassischen Sinne möglicherweise nicht mal ein Schauspieler. Das Prinzip: Wenn man schon mit dem...

Review: Friedemann – „…weil künstlerische Freiheit und so“ (29.04.2017, Osnabrück)

Es gibt diese Abende in den großen Sälen mit den berühmten Bands auf riesigen Bühnen, mit langen Menschenschlangen, wahnsinnigen Lichtshows, unnötigem Kunstnebel, schlecht gelaunten Securities und mensch meint, dies seien die...

Review: Staubkind – Von Metallica bis Helene Fischer (21.04.2017, Erfurt)

Lange mussten die Thüringer Staubkind-AnhängerInnen auf das verschobene neue Album samt Tour ihrer Lieblinge warten. Doch am 21.04.2017 ist es endlich soweit. Selbst 20 Minuten nach dem offiziellen Einlass gibt es...

Review: Aesthetic Perfection, William Control & Nyxx entfachen laszive Naturgewalten (22.04.2017, Hamburg)

April, April der weiß nicht was er will. Auch bei Supportbands scheint dies der Fall zu sein. Schon seit Wochen hing das Konzertticket für Aesthetic Perfection mit Support William Control und...

Review: Mono Inc. vs. polyorgasmicsomething Palast (20.04.2017, Hannover)

Weiße Reflektorschirme, weiße Instrumente, weiße Drumpads, surreal anmutende Uhura-Gitarren. Ein Königreich für Palast. Palast verstehen sich als post-Hipster, Fashion-Sympathisanten und Synthesizer-Sound-Something. Selten hat eine Band ein derart die Erwartung herausforderndes Versprechen so bravourös...

Review: Rar und Pur, ASP mal anders (08.04.2017, Potsdam)

Angekündigt wurde der Abend als eine Reise zu den selten gespielten Tracks der Frankfurter Gothic-Ikonen von ASP. Mit dem Intro „Augenaufschlag/ De Profundis“ beginnt dieses Gastspiel episch getragen, während sich das...

Review: The Lord of the Lost – In your Ass, Mordor (08.04.2017, Hannover)

The Lord of the Lost. Der Herr der Verlorenen, des Verlusts, des Verlorengehens. Ihr Lordschaft wird's wissen, jeder Fan ohnehin, Bedeutung schafft sich in der Anrufung, der Wiederholung, in der Anerkennung. So...

Review: Andrea Bignasca – eine goldenen Prise Wüstensand (01.04.2017, Einsiedeln CH)

Samstagabend, das Mauz in Einsiedeln lädt zu seinem zweiten Streich. Aufgetischt wird ein weiterer Leckerbissen aus der Schweizer Musiklandschaft, genauer gesagt aus dem sonnigen Tessin: Andrea Bignasca, der mit seiner Band...

Review: Laut, lauter, Lord of the Lost (31.03.2017, Erfurt)

Den März 2017 mit einer ordentlichen Portion Dark Rock und Metal verabschieden? Kein Problem in der beschaulichen Thüringer Landeshauptstadt Erfurt. Am Abend des 31. März 2017 versammeln sich dort die –...

Review: Faun „Es geht um die Furchtbarkeit“ – Midgard Tour (24.03.2017, Kiel)

Nun haben die Faune ihren nördlichsten Punkt der Tour erreicht und gastieren im Kieler Schloss. Schloss? Die Wirkungsweise dieses Komplexes gleicht eher einer Aneinanderreihung von Blöcken, welche auf einer Anhöhe über der...

Review: Disco Ensemble – Nach ihnen die Ginflut (30.03.2017, Bremen)

Finnland. Dunkelheit. Seen. Mücken. Wälder. Depressionen. Alkohol. Mensch kennt die Vorurteile, mit welchen auch Disco Ensemble am Abend des 30.03.2017 im Kulturzentrum Lagerhaus nicht komplett aufräumen können. Statt einer Vorband bringen sie...

Review: Mantar kommen und das Ende der Welt versinkt im Nebel (30.03.2017, Bielefeld)

Die Welt nimmt ihr Ende. Unter geht sie mit Donnerblitz und Donnerwetter, gehüllt in dichten Nebel. Wenn es nun zur letzten Schlacht geht, fordert der gemeine Habitus eine adäquate Einstimmung auf...

Review: Smile And Burn – Das quasi letzte Tour Konzert (26.03.2017, Bielefeld)

Sonntag, viele sitzen jetzt auf dem Sofa, schauen den Tatort oder bereiten sich Mental auf Montag vor. Smile And Burn haben für Bielefeld aber andere Pläne. Zusammen mit The Deadnotes spielen...

Review: No! AfD – Yes Bukahara (24.03.2017, Bielefeld)

Während sich das Forum langsam füllt sind die wegen denen alle kommen gar nicht da. Denn Bukahara sind unterdessen im etwa 1,3 Kilometer Luftline entfernten Rochdale Park. Dort findet eine große...